Musikvermittlungsprojekte

+++ Aktuelles: +++

Download
Flyer Thementag Musikvermittlung 14.09.19
Wir möchten ganz herzlich zu einem spannenden Tag rund um das Thema Musikvermittlung am 14.September 2019 in der WWU Münster einladen!
Es werden renommierte Referent*innen, u.a. aus der Education-Abteilung der Elbphilharmonie, des Theaters Münster, der Musikhochschullandschaft und dem freischaffenden Bereich erwartet, die in vielseitigen Vorträgen und interaktiven Workshops einen inspirierenden und kreativen Austausch ermöglichen.
Eingeladen sind Musiker*innen, Studierende, Musikpädagog*innen und alle, die sich für Musikvermittlung und Konzertpädaogik interessieren und praktische Einblicke in die vielfältigen Möglicheiten dieser Sparte erhalten möchten.
Die Teilnahme an allen Workshops und Vorträgen ist kostenfrei!

Kontaktieren Sie uns gerne bei weiteren Fragen: duocantolegno@outlook.de
Flyer Thementag Hörwege.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB

Kofis Koffer

„Kofis Koffer“ ist ein vom Duo Cantolegno entwickeltes interaktives Kinderkonzert für Kinder im Vor- und Grundschulalter (etwa 3-9 Jahre).

Es führt das junge Publikum auf eine kreative Reise durch bekanntes und unbekanntes Liedgut aus aller Welt. Die teilnehmenden Kinder werden an Orte und zu Wesen aus dem Reich der Fantasie geführt. Während des Konzertes sind sie durch vokale, instrumentale, schauspielerische und tänzerische Elemente aktiv in den künstlerischen Gestaltungsprozess eingebunden.

Die beiden Musiker vom Duo Cantolegno (Julia von Allwörden-Eberling, Violine und Matthias Greenslade, Gitarre) stellen in ihrem Kinderkonzert die beiden Charaktere „Kofi“ und „Fine“ dar, zwei Freunde, die gemeinsam in die große, weite Welt reisen und dabei in Kofis Koffer Lieder und Musik sammeln.

Kofi und Fine erzählen im Kinderkonzert ihre Abenteuergeschichten, z.B. aus dem Schliraffenland, aus Bluminesien oder aus dem Buttenhagewald. Jede dieser kleinen Geschichten mündet in der Aufführung eines Liedes mit Gesang, Violine und Gitarre durch Kofi und Fine. Doch bevor sich der Koffer öffnet, in dem die Lieder sind, muss jedes Mal das prägnante, vom Duo Cantolegno geschriebene „Kofferlied“ gesungen werden, das gemeinsam mit den Kindern eingeübt wird und sich so wie ein roter Faden durch das Kinderkonzert zieht.

Mit vielfältigen Methoden (z.B. Rhythmuskreis, Standbilder, Elemente der szenischen Interpretation, Gesang, Improvisation, Tanz und Fantasiereise) setzen sich die Kinder spielerisch-fantasievoll mit dem daraufhin aufgeführten Lied und der dazugehörigen Geschichte auseinander. Kostüme und Requisiten sollen die Fantasie der Kinder beflügeln.

 

Die Kinder bringen ihre eigenen Sitzkissen mit, sodass ein gemütlicher, vertrauter Rahmen beim Zuhören im Sitzkreis geschaffen werden kann, der immer wieder mit kreativen Mitmachaktionen (s.o.) abwechselt.

 

 

"Wunderbares, liebevoll gestaltetes und phantasievolles Programm des Duo Cantolegno. Sehr geeignet für ein Kinderkonzert in verschiedenen Formaten. Große Begeisterung bei den kleinen Zuhörern."

 

Dr. med. Renate Maria Hagenberg

 

Yehudi Menuhin Live Music Now Hamburg e.V.  

 

 

Hinweis:

Wenn Sie oder Ihre Institution an einer Aufführung dieses Projektes bei Ihnen interessiert sind, schreiben Sie gerne eine Email an:

 

booking@duocantolegno.de

Auf der Wolke des Spirion

Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.“ - Viktor Hugo (1802-1885)

 

Auf der Wolke des Spirion“ ist ein partizipatives Konzertprojekt für Kinder ab 8 Jahren, Jugendliche und Erwachsene, das sich, inspiriert durch die berühmten Worte des französischen Schriftstellers Viktor Hugo, die Spannung zwischen dem, „was nicht gesagt werden kann“, und dem, „worüber zu schweigen unmöglich ist“, zum Thema macht.

Die Ziele dieses Musikvermittlungsprojektes liegen in der Vermittlung von Musik als einer universellen Sprache, die jedem bedingungslos verständlich ist. Es wird ein aktives Musikhören gefördert, das ganz ohne musikalische Vorbildung der Zuhörer und Teilnehmer auskommt.

Menschen unterschiedlichster sozialer Schichten, verschiedener Kulturen und Generationen soll ein direkter Zugang zur Musik aufgezeigt werden, in dem Musik als einzigartige Ausdrucksmöglichkeit der Gefühlswelt präsentiert wird.

Vorurteile werden abgebaut und es soll gezeigt werden, dass klassische Musik alles andere als elitär ist.

Schließlich wird das Publikum aktiv in den künstlerischen Gestaltungsprozess eingebunden und erhält die Möglichkeit, seine Ergebnisse im Rahmen einer weiteren Aufführung von „Auf der Wolke des Spirion“ vor einer neuen Gruppe von Menschen zu präsentieren. Es entsteht ein Miteinander unterschiedlichster Menschen, bei dem nicht zuletzt auch soziale Barrieren abgebaut werden.

Ein weiterer Bestandteil des Projektes ist die Auseinandersetzung mit Fragen, die den Bereich der Philosophie berühren: Was sind Glück, Freude, Traurigkeit, Mut, Liebe, Inspiration und Stolz? Die Antworten auf diese und weitere Fragen finden die Zuhörer in ausgewählten Musikstücken, die vom Duo Cantolegno interpretiert werden.

 

 

Hinweis:

Wenn Sie oder Ihre Institution an einer Aufführung dieses Projektes bei Ihnen interessiert sind, schreiben Sie gerne eine Email an:

 

booking@duocantolegno.de